Vegane Vielfalt

Vegane Hand Pies mit Erdbeerfüllung

Auch wenn es gerade in vielen Teilen wieder deutlich kälter geworden ist, geben wir die Hoffnung nicht auf und glauben fest daran, dass sich warme Frühlings- und Sommertage mit großen Schritten nähern. Und während wir in Gedanken schon mal den Bikini- und Badehosenbestand checken, bereiten wir uns in der Küche auf Gartenpartys und Picknicke vor. Aus diesem Grund zeigen wir Euch diesmal wie schön, einfach und lecker vegane Hand Pies zuzubereiten sind. Praktisch zu portionieren und zu verspeisen, warten sie schon auf ihren Einsatz auf der Picknickdecke. Viel Spaß.

Zutaten für circa 20 bis 25 Stück:
Für den Teig:

330 g Mehl
20 g Zucker
1 Prise Salz
75 g Pflanzenmargarine (z. B. Alsan)
75 g Kokosfett
6 – 8 EL Eiswasser

Für Füllung und Glasur:

1 – 2 EL Erdbeermarmelade
etwas Pflanzenmilch zum Bestreichen
etwas brauner Zucker zum Bestreuen

Praktisch für das Sommerpicknick: vegane Hand Pies mit Erdbeerfüllung

Praktisch für das Sommerpicknick: vegane Hand Pies mit Erdbeerfüllung

Zubereitung:

Die Zutaten für den Pie Teig bereit stellen. Das Mehl zusammen mit dem Salz und dem Zucker in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Die Margarine in Flocken ebenfalls dazu geben.

Die Zutaten für den Pie Teig bereit stellen

Das Kokosfett in einem kleinen Topf schmelzen. Nach dem Schmelzen das Kokosfett etwas abkühlen lassen. Das lauwarme, geschmolzene Fett ebenfalls mit in die Schüssel geben.

Das geschmolzene Kokosfett zu den übrigen Zutaten geben

Nun alles mit den Händen verkneten. Solange kneten, bis Ihr einen gleichmäßigen, glatten sowie elastischen Teig erhaltet.

Für vegane Hand Pies alles zu einem glatten Teig verkneten

Den verkneteten Teig entweder in etwas Frischhaltefolie wickeln oder aber in einen Gefrierbeutel geben. Gut verpackt für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, so bekommt Euer Teig die richtige Konsistenz.

Den Pie Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

Nach dem Ruhen, den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zusätzlich mit etwas Mehl bestäuben. Mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Der Teig sollte maximal 1/2 Zentimeter dick sein.

Den Teig dünn ausrollen

Mit Euren Wunschformen nun Boden und Deckel der Pies ausstechen. Dabei sind Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Besonders gut machen sich natürlich runde oder blumige Formen.

Boden und Deckel der kleinen Hand Pies ausstechen

Vegane Hand Pies sehen noch ein wenig besser aus, wenn Ihr beim Deckel der Pies variiert. Dafür könnt Ihr beispielsweise kleinere Formen aus den Deckeln stechen, sodass später die Füllung der Pies zu sehen ist.

Wenn Ihr die Deckel der Pies kreativ gestaltet, sehen sie noch ein wenig hübscher aus

Nun kommt die Erdbeermarmelade zum Einsatz. Mit einem Teelöffel kleine Marmeladenkleckse auf die Böden geben. Anschließend die Pie Böden vorsichtig mit dem Finger leicht mit Wasser befeuchten. Die Deckel auflegen und mit den Fingern andrücken.

Die Erdbeermarmelade auf die Böden geben

Die zusammengesetzten Hand Pies entweder mit einer Gabel oder aber mit Hilfe eines Schaschlikspießes fest an den Rändern verschließen. Dabei könnt Ihr beispielsweise hübsche Muster formen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Vegane Hand Pies auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit Hilfe eines Backpinsels ein wenig mit Pflanzenmilch bestreichen und vorsichtig mit dem braunen Zucker bestreuen.

Die Pies vor dem Backen mit Pflanzenmilch bestreichen und mit dem braunen Zucker bestreuen

Die Hand Pies im vorgeheizten Backofen etwa 10 bis 15 Minuten backen. Sie sind fertig, wenn sie goldbraun gebacken sind und der Zucker leicht karamellisiert ist.

Klein praktisch und rund, mit einem Haps sind die im Mund: vegane Hand Pies

Die kleinen Hand Pies sind praktisch zu portionieren und eignen sich so gut als Mitbringsel für die nächste Gartenparty oder das erste sommerliche Picknick.

Mit Cake-Pop oder Eisstielen könnt Ihr kleine Pie-Pops herstellen

Mit ein paar Cake-Pop oder Eissptielen könnt Ihr aus Euren Hand Pies auch tolle Pie Pops machen. Dafür müsst Ihr die Stiele vor dem Backen zwischen die beiden Teigschichten geben und fest andrücken.

Auch toll als kleines Geschenk: vegane Hand Pies

Die Hand Pies oder Pie Pops könnt Ihr auch hübsch verpackt als kleine Geschenke verteilen. Weitere vegane Rezepte findet Ihr hier.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Dir könnte auch Folgendes gefallen

1 Kommentar

  • Antworten
    Krisi von Excusemebut...
    Mai 1, 2017 at 8:04 pm

    Oh sehen dir herzig aus! Fast zu schade die kleinen Teilchen zu essen;) Aber nur fast…=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten