Vegane Vielfalt

Vegane Holländische Apfel-Birnen-Tarte

So ungemütlich wie es momentan immer wieder ist, kam in uns das unweigerliche Verlangen nach frischen Äpfeln, Birnen, Marzipan und knusprigem Teig hoch. Wirft man das alles zusammen in eine Springform, kommt diese ganz wunderbare, vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte dabei raus. Und wenn Euch im Moment der Sinn mehr nach anderem Obst steht, könnt Ihr dieses in der Füllung beliebig einsetzen. Habt Spaß beim Backen und Genießen.

Zutaten für eine Spring-/Tarteform mit 26 cm Durchmesser:
Für den Boden:

375 g Mehl
200 g brauner Zucker
4 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
225 g weiche Margarine (z. B. Alsan)
3 EL Pflanzenmilch

Für die Füllung:

4 große Äpfel
2 Birnen
20 g Zucker
50 g Rosinen
etwas Saft von 1 Zitrone oder Limette
1 guter EL Speisestärke
1 EL Zimt
200 g Marzipan (optional)
etwas Pflanzenmilch zum Bestreichen

Super saftig auf dem Kaffeetisch: vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte

Super saftig auf dem Kaffeetisch: vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte

Zubereitung:

Die Zutaten für die vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte bereit legen. Das Mehl in eine große Schüssel geben und Salz, Backpulver sowie Vanillezucker unterheben. Den Zucker ebenfalls zufügen.

Die Zutaten bereit legen

Solltet Ihr den Teig mit den Händen verkneten wollen, sollte die Margarine nicht zu weich sein. Benutzt Ihr eine Küchenmaschine oder den Handmixer mit Knetaufsatz empfehlen wir Euch die Margarine zu schmelzen. Die Margarine mit der Pflanzenmilch zu den restlichen Zutaten geben.

Die Margarine zu den restlichen Zutaten geben

Mit den Händen oder dem Knetaufsatz alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in etwas Klarsichtfolie wickeln oder in einen Gefrierbeutel füllen und vorerst in den Kühlschrank geben. Der Teig sollte wenigstens 30 Minuten kühl stehen.

Den Teig zum Ruhen in den Kühlschrank geben

Während der Teig ruht, geht es an die Füllung für die vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte. Die Äpfel schälen und die Birnen gründlich waschen. Für die Füllung sowohl die Äpfel als auch die Birnen vierteln, vom Strunk und dem Kerngehäuse befreien und in grobe Stücke schneiden.

Die Äpfel schälen und genau wie die Birnen in Stücke schneiden

Das geschnittene Obst in eine große Schüssel geben und etwas Zitronensaft hinzufügen, damit das Obst nicht braun wird. Den Zucker, Zimt sowie die Speisestärke gründlich unterheben, bis die Stärke gleichmäßig verteilt ist. Die vorbereitete Füllung könnt Ihr vorerst in den Kühlschrank geben.

Die vorbereitete Füllung vorerst in den Kühlschrank geben

Nun bereiten wir den Boden für die Tarte vor. Dafür 2/3 bis maximal 3/4 des Teigs abnehmen. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, könnt Ihr noch etwas Mehl einarbeiten. Den Boden einer Spring- oder Tarteform mit Backpapier auskleiden. Den Teig darauf geben und fest mit den Händen andrücken. Dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen.

Aus 2/3 des Teigs Boden und Rand der Tarte formen

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das Marzipan kurz mit den Händen durchkneten. Auf eine leicht mit Puderzucker bestreute Arbeitsfläche geben und auf Größe des Tartebodens ausrollen. Das ausgerollte Marzipan auf den Tarteboden geben. Die Füllung in die vorbereitete Form füllen.

Die Füllung in die Tarte geben

Den restlichen Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwa 1 cm dick ausrollen. Den ausgerollten Teig in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

Den restlichen Teig ausrollen

Die Streifen gitterförmig als Deckel für die vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte anordnen. Den Deckel mit etwas Pflanzenmilch bestreichen, das verleiht Eurer Tarte später einen knusprig braunen Glanz.

Die Streifen gitterförmig anordnen und leicht mit etwas Pflanzenmilch bestreichen

Die vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte im vorgeheizten Backofen etwa 1 Stunde backen. Die holländische Tarte ist fertig, wenn der Teig knusprig braun und die Füllung weich ist.

Die vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte etwa 1 Stunde backen

Die Tarte nach dem Backen vollständig auskühlen lassen, damit die Füllung richtig fest werden kann. Die vegane holländische Apfel-Birnen-Tarte schmeckt auch hervorragend mit etwas veganer Schlagcreme oder einer Kugel Eis.

Die Tarte vollständig auskühlen lassen, damit die Füllung fest werden kann

Natürlich haben wir auch noch weitere Tarte-Rezepte für Euch. Und wenn Ihr generell gern vegan backt und kocht, dann werdet Ihr hier fündig.

Vegane holländische Apfeltarte – fruchtig frisch auf dem Kaffeetisch

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Dir könnte auch Folgendes gefallen

1 Kommentar

  • Antworten
    Krisi von Excusemebut...
    Mai 4, 2017 at 3:29 pm

    Oh der Kuchen sieht soooo lecker…Danke für das tolle Rezept, wird direkt abgespeichert=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten